Abwehrtalent bleibt bei 96 – Kristina Micheev

11187766_534659500018917_2305247009604988528_o

Die 18-jährige Defensivspielerin bleibt ein weiteres Jahr bei Hannover 96. Kristina Micheev wechselte im Sommer 2013 nach Hannover. Die Abwehrspielerin kam in der abgelaufenen Saison bei 20 Spielen zum Einsatz und stellte bereits ihr Talent unter Beweis.

Trainer Lars Gänsicke: „Krissy ist eine ehrgeizige Spielerin, die auf eine hohe Einsatzzahl in der abgelaufenen Saison gekommen ist und sich stets sportlich angeboten hat. Sie bringt Mut, Wille und Disziplin mit. All jene Eigenschaften die junge Spieler benötigen um ihr Potenzial abzurufen und durchzustarten.“

„Krissy ist eine noch sehr junge Spielerin, die von unserer Umstrukturierung profitieren wird. Sie erhält nun die Chance sich im Training mit der gaballten Erfahrung unserer Neuzugänge zu messen und zu entwickeln“, erklärt Trainer Marcel Geisenhainer. „Sie wird in den nächsten 1-2 Jahren einen weiteren sportlichen Entwicklungsschritt machen. Charakterlich passt sie bereits voll in unser Team.“

Kristina Micheev: „Ich fühle mich einfach wohl in dieser Mannschaft und freue mich auf das entgegengebrachte Vertrauen zur neuen Saison. Mir gefällt das meine Stärken gefördert und meine Schwächen abtrainiert werden. Ich möchte mit der Mannschaft Erfolge feiern können, aber der Spaß auf und neben dem Feld nicht verlieren.“

Die FSJlerin spielte zuvor bereits seit dem 13. Lebensjahr beim VFL Nordstemmen. In der Saison 2011/2012 führte sie diesen zur Staffelmeisterschaft und übernahm Verantwortung für das Team.

Wir wünschen Krissy alles Gute für die neue Saison und freuen uns gemeinsam auf eine neue außergewöhnliche Story mit ihr.

Diese Vorstellung wird von unserem Partner Texcorner Sports präsentiert.

‪#‎NiemalsAllein‬