Arjete Hiseni ein weiteres Jahr bei Hannover 96

Die 17-jährige Mittelfeldspielerin bleibt ein weiteres Jahr bei Hannover 96. Lete – wie sie von allen genannt wird – wechselte im Sommer 2014 nach Hannover. Die Mittelfeldspielerin kam in der abgelaufenen Saison bei 18 Spielen zum Einsatz und stellte bereits ihr großes Potenzial unter Beweis.

11698512_522630217888512_425065453740827061_n

Trainer Lars Gänsicke: „Lete hat sich in ihrem vergangenem Jahr sehr gut bei Hannover 96 entwickelt, sich sogar bis in die Startelf vorgearbeitet. Dabei ist sie in jedem Spiel ein Stück mehr herangereift. Ich freue mich sehr, dass sie bei der weiteren Entwicklung des Frauenfußballs bei Hannover 96 intensiv mitwirken will.“

„Lete ist mir bereits sehr früh positiv aufgefallen. Sie verfügt über alle Anlagen, eine richtig gute Spielerin zu werden“, erklärt Trainer Marcel Geisenhainer. „Sie hat zweifelsfrei das Potenzial sich stetig als Leistungsträgerin zu empfehlen. Ihre Stärke ist das Dribbling, insbesondere beim 1 gegen 1. Ich freue mich, sie fördern zu dürfen und sie weiter zu entwickeln.“

Arjete Hiseni: „Ich freue mich, dass die Trainer mir weiterhin das Vertrauen schenken. Der Zusammenhalt unserer Mannschaft gefällt mir und ist die Grundlage um etwas zu erreichen. Insgesamt möchte ich mit der Mannschaft aber etwas viel größeres als nur einen kurzfristigen Aufstieg erreichen, und so auf uns aufmerksam und einen eigenen besonderen Namen machen.“

Die Schülerin spielte zuvor in der Jugend beim SC Uetze und wechselte dann zunächst in die zweite Frauenmannschaft von Hannover 96. Nach toller Entwicklung kam dann aber sehr zeitnah der Sprung in unser Bezirksligateam.

Wir wünschen Lete alles Gute für die neue Saison und freuen uns gemeinsam auf eine neue außergewöhnliche Story mit ihr.

Diese Vorstellung wird von unserer Partnerseite Fotowelt Frauenfußball präsentiert. Unsere Fotobeiträge werden durch Dennis Zimmermann bearbeitet und dargestellt.

‪#‎NiemalsAllein‬