Kimberly Arend ein weiteres Jahr bei Hannover 96

Die 17-jährige Defensivspielerin bleibt ein weiteres Jahr bei Hannover 96. Kimberly Arend wechselte Ende 2014 nach Hannover. Die Abwehrspielerin kam in der Rückrunde der Saison bei 9 Spielen zum Einsatz und zeigte bereits ihr großes Talent.

Trainer Lars Gänsicke: „Kimi ist eine sehr talentierte, lernwillige und disziplinierte Spielerin. Sie ist fußballerisch gut ausgebildet, bestückt mit Spielübersicht und bringt eine super Einstellung mit. Ich freue mich, dass wir mit Kimi die nächste talentierte Nachwuchsspielerin in den Kader der ersten Mannschaft mitaufnehmen können.“

„Kimi ist mir bereits bei den ersten Trainingseinheiten sehr positiv aufgefallen. Spielerinnen wie sie, können mit ihrer jugendlichen Unbekümmertheit jederzeit ein Spiel bereichern“, erklärte Trainer Marcel Geisenhainer. „Ich denke, sie wird in Zukunft von dem neuen Kader sportlich profitieren. Genau diese jungen und talentierten Spielerinnen möchten wir fördern und langsam an den leistungsorientierten Fußball heranführen. Sie ist menschlich und sportlich eine Bereicherung für uns. Ich freue mich riesig mit ihr arbeiten zu können.“

Kimberly Arend: „Ich wurde sofort super in der Mannschaft aufgenommen und das hat mir den zuvor verlorenen Spaß zurück gebracht. Mir gefällt das abwechslungsreiche Training und es fühlt sich gut an, wirklich gefördert zu werden. Ich freue mich auf eine erfolgreiche Saison und möchte meinen Teil dazu beitragen.“

Die Auszubildende zur Zahnmedizinischen Fachangestellte spielte zuvor bei den B-Juniorinnen des SC Wedemark. In der Jugend kickte sie desweiteren für die TSG Ahlten und dem Mellendorfer TV.

Wir wünschen Kimberly alles gute für die neue Saison und freuen uns gemeinsam auf eine neue außergewöhnliche Story mit ihr.

Diese Vorstellung wird von unserem Partner Texcorner Sports präsentiert.

‪#‎NiemalsAllein‬

11013497_502782143206653_506503033801982914_o